Nicht nur unter
dem Mikroskop riesig.

UNSERE INVESTITIONEN IN FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG.

Vieles erscheint nur auf den ersten Blick klein: die Zahl 5,1 zum Beispiel. Wenn aber ein Land wie Baden-Württemberg 5,1 % seines Bruttoinlandsprodukts in Forschung und Entwicklung investiert, entpuppt sich das bei genauerem Hinsehen als große Sache. Denn damit sind wir europaweit ganz vorne. Und produzieren richtig große Zahlen: die meisten Patentanmeldungen pro Einwohner in Deutschland. Damit das so bleibt, fördern wir gezielt Zukunftsfelder wie die Nanowissenschaften. Denn große Entwicklungen bestehen manchmal aus mikroskopisch kleinen Partikeln.

Ausgaben für Forschung und Entwicklung im europäischen Vergleich.
Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg.